Die Kirschblüten blühen so schön... weil unter den Bäumen Tote begraben sind.
  Startseite
  Archiv
  ~ Ich
  Gästebuch

 
Links
   Meine Homepage



http://myblog.de/tagebuch-der-sehnsucht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Vierundzwanzigster Eintrag

Wir sind (leider) wieder in Deutschland. Es war so schön in der Dominikanischen Republik, wir wären gern geblieben. Aber was nicht geht, geht leider nicht.

Die letzten Nächte haben wir immer in der Disco verbracht. Es war sooo lustig! Am Dienstag waren wir sogar noch nach Feierabend dort. Nur Anke und ich, der Chef, die Kassiererin und unsere drei Barkeeper. Wir haben rumgealbert, getanzt, geredet und viel gelacht. Also haben es Anke und ich auch im Urlaub geschafft, wieder die letzten Gäste zu sein. ^^ Und Anke war wieder ziemlich "betrinkt". xD
Tagsüber sind wir zum Palmas Real Shopping gegangen. Das ist ein Einkaufszentrum außerhalb der Hotelanlage. Es war ziemlich cool dort. Wir waren auch im Rock Café. Ich war das erste Mal in diesem Laden. Und es ist cool.

Dann war es Mittwoch. Unser letzter Tag und unsere letzte Nacht dort. Wir wollten gar nicht daran denken. Morgens waren wir am Strand und haben zum letzten Mal dieses fantastische Meer genossen. Nach dem Mittagessen waren wir dann am Pool. Wir haben uns die kleinen Spiele der Animateure angeschaut, haben nette Holländer kennengelernt und uns sehr lang mit Pamela unterhalten und gefeiert und die Poolbar, die aber direkt im Pool ist, genossen. Anke war danach so dicht, wir haben alle gelacht, sie auch. ^^ An der Poolbar haben wir dann noch John kennengelernt. Er ist Lateinamerikaner, lebt aber in New York. Es waren noch zwei andere dabei, mit denen ich geredet habe. Einer aus Queens und einer aus Pennsylvania.

Der Nachmittag war auch sehr amüsant.
Nach einigen "Schwierigkeiten" (diesmal etwas anders als die, die im ersten Urlaubseintrag gemeint sind ^^) sind wir nachts wieder in die Disco. Wir hatten beschlossen, die Nacht durchzumachen, um in der letzten Nacht noch einmal richtig die Sau rauszulassen. In der Disco waren diesmal wieder die Tänzerinnen und Tänzer da, nachdem von Sonntag bis Dienstag die Animateure Partystimmung verbreitet haben, was auch sehr lustig war. Besonders einer der Animateure war ein sehr schräger Vogel, sowohl vom Kleidungsstil als auch von seinen Tanzeinlagen. Aber er war so witzig!
Zurück zum Mittwoch: Auch da waren wir wieder bis ganz zum Schluss geblieben. Wir haben wieder mit dem Chef und den Barkeepern getanzt und gelacht. Als es dann hieß, dass wir in drei Stunden abgeholt werden und nach Hause fliegen, wollten sie uns gar nicht gehen lassen. Es war schon etwas traurig. Der Chef hat auch gleich gefragt, wann wir wiederkommen. Am liebsten sofort!

Nachts bin ich dann noch alleine an den Strand gelaufen. Ich wollte noch ein letztes Mal das Meer sehen und die Meeresbrise spüren. Es war richtig schön. Ich war ganz alleine da und der Nachthimmel war sternenklar... Einfach traumhaft! Danach bin ich wieder zurück ins Zimmer, habe meinen Koffer gepackt und auf 07:10 Uhr gewartet.

Mit etwas Verspätung sind wir von unserem Busfahrer abgeholt worden. Fälschlicherweise hat er uns zuerst an den Flughafen in Punta Cana gefahren. Aber wir sind trotzdem rechtzeitig in Santo Domingo angekommen.

Jetzt sitzen wir im Zug Richtung Stuttgart. Genauer gesagt sind wir gerade in Mannheim. Und mein Fazit: Es war ein wunderschöner Urlaub und ein tolles und einmaliges Erlebnis. Wir dachten, wir würden mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurückfliegen, aber es sind doch zwei weinende Augen. Wir haben abschalten können, im Paradies gelebt (Und wer verlässt das Paradies schon freiwillig?), viele nette Menschen getroffen und mit ihnen Freundschaften geschlossen. Von Hotelgästen über Bedienungen, Barkeepern, Aufsehern und Putzkräften bis hin zu einigen Chefs. Es war deshalb ein sehr trauriger Abschied, weil wir mit der Gewissheit nach Hause kommen, dass wir diese Menschen vielleicht nie wieder sehen. Aber ich persönlich werde die zwei Wochen in Punta Cana im IFA Villas Bávaro nie vergessen...

20.7.12 07:39
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung